Installation eines Teamspeak 3 Server mit MySQL unter Ubuntu 12.04

Eingetragen bei: Netzkultur, IT & Zeugs | 4

Vor ein paar Tagen ist bei meinem Server der RAM kaputt gegangen und in der unglaublichen Weisheit meines Hosters, hat dieser beschlossen gleich den kompletten Server aus zu tauschen. So durfte ich also wieder mal meinen Server installieren und die Backups einspielen. Als ich jedoch versuchte den TS3 Server wieder zum laufen zu bekommen ist mir diese Fehlermeldung entgegen gesprungen:

unable to load database plugin library "libts3db_mysql.so", halting!

Es hat etwas gedauert, bis ich mich wieder erinnerte wie ich dies behoben hatte. So dachte ich mir, schreibe ich darüber, dann vergesse ich das nicht so schnell wieder.

Es ist immer eine gute Idee unter Linux Software mit unter einem eigenen Benutzer laufen zu lassen. Erstellen wir einen neuen Benutzer und bestätigen einfach alle weiteren Abfragen mit Enter:

adduser teamspeak3 --disabled-login

Wechseln wir in das Heimatverzeichnis des neuen Users:

cd /home/teamspeak3

Beginnen wir damit die passende Server-Version zu laden von der Teamspeak Webseite zu laden. Ich habe ein 64bit System deswegen benutzte ich:

wget http://teamspeak.gameserver.gamed.de/ts3/releases/3.0.6.1/teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.6.1.tar.gz

Entpacken wir den Datei mit:

tar xvf teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.6.1.tar.gz

Löschen der gepackten Datei:

rm teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.6.1.tar.gz

Verschieben der Dateien in den Heimatordner:

mv teamspeak3-server_linux-amd64/* .

Und löschen des nicht mehr benötigen Ordners:

rm -rf teamspeak3-server_linux-amd64

Ich benutzte den TeamSpeak3 Server mit MySQL weil das mir die Backups erleichtert. Deswegen müssen wir uns erstmal mit der Vorarbeit und Konfiguration beschäftigen bevor wir den Server initialisieren können. Ich gehe davon aus das ihr bereits einen MySQL Server habt und entweder über Kommandozeile oder phpMyAdmin diesen Administrieren könnt. Erstellt eine Datenbank und Benutzter für Teamspeak3 und passt erstellt die ts3db_mysql.ini im TS3 Verzeichnis:

[config]
host=localhost
port=3306
username=teamspeak3-user
password=teamspeak3-passwort
database=teamspeak3-database
socket=

Erstellt im TS3 Verzeichnis die ts3server.ini mit folgendem Inhalt:

machine_id=
default_voice_port=9987
voice_ip=0.0.0.0
licensepath=
filetransfer_port=30033
filetransfer_ip=0.0.0.0
query_port=10011
query_ip=0.0.0.0
query_ip_whitelist=query_ip_whitelist.txt
query_ip_blacklist=query_ip_blacklist.txt
dbplugin=ts3db_mysql
dbpluginparameter=ts3db_mysql.ini
dbsqlpath=sql/
dbsqlcreatepath=create_mysql/
dbconnections=10
dblogkeepdays=180
logpath=log
logappend=1
logquerycommands=1
dbclientkeepdays=180

Ubuntu 12.04 benutzte eine aktuellere Datenbank Plugin Version als die mit der TS3 klar kommt. Installieren wir das nicht startet TS3 nicht und bringt die Fehlermeldung die ich bereits erwähnte:

unable to load database plugin library "libts3db_mysql.so", halting!

Deswegen brauchen wir ein kleines Komptabilitäts Update. Öffnet die  /etc/apt/sources.list und fügt diese Zeile am Ende hinzu:

deb http://security.ubuntu.com/ubuntu hardy-security main

Führt ein Update der angepassten Source Datei durch:

apt-get update

Und installiert die MySQL client library die mit TS3 Kompatibel ist:

apt-get install libmysqlclient15off

Jetzt noch den MySQL Server durchstarten:

restart mysql

Jetzt können wir endlich den Server mit MySQL Initialisieren:

./ts3server_minimal_runscript.sh inifile=ts3server.ini

In der Kommandozeile wird ein Tokencode ausgegeben, kopiert den und verbindet euch zu dem TS3 Server. Ihr solltet gleich nach einem Tokencode gefragt werden, falls nicht geht im Menü unter Rechte auf „Berechtigungsschlüßel benutzten“.
Jetzt könnt ihr den Server mit STRG+C wieder beenden und mit der ts3server_startscript.sh normal starten. Oder mit dem TeamSpeak3_Init_Script von UTG|SePHTaN.

Unter der Standard-Lizenz sind nur 10 Benutzter und ein virtueller TS3 Server erlaubt. Wenn man mehr benötigt kann unter https://sales.teamspeakusa.com/ eine Non-Profit Lizenz beantragen die 512 Benutzter und 10 Virtelle TS3 Server gestattet. Vorausgesetzt natürlich das der Server nicht kommerziell betrieben wird. Kurz darauf bekommt man eine Mail in der die licensekey.dat angehängt ist. Kopiert diese einfach in das Verzeichnis des TS3 Servers und beim nächsten neustart wird diese automatisch eingelesen.

Quelle:

4 Antworten

  1. Alexander

    Funktioniert nicht -.-

    apt-get install libmysqlclient15off

    E: Package ‚libmysqlclient15off‘ has no installation candidate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.